Das Gebärdenservice-Logo
Search Menu

Weiterbildung

Weiterbildung zur Kommunikationsassistenz
mit Kompetenz Deutsche Gebärdensprache
(zertifizierte Weiterbildung)

gs_kommunikation

Innerhalb von 4 1/2 Monaten bieten wir Ihnen eine Weiterbildung zur Kommunikationsassistenz mit Kompetenz in Deutscher Gebärdensprache (DGS) an. Diese Weiterbildung wird zweimal jährlich angeboten (ab Januar und ab August) und ist eine Zusatzqualifikation zu Ihrem erlernten Beruf. Sie beinhaltet 650 Unterrichtsstunden zzgl. 50 Stunden Praktikum in einer Einrichtung für taube Menschen, um für die berufliche Zukunft vorzusorgen und etwas Praxisnähe zu erfahren.

Ziel dieser Weiterbildung ist, dass Sie taube, schwerhörige und ertaubte Menschen bei der Kommunikation mit hörenden unterstützen, also vermittelnd und erklärend im Alltag zwischen Laut- und Gebärdensprache sowie beim Übersetzen von Schrift in Gebärdensprache und umgekehrt zu „assistieren“. Wichtig: Diese Weiterbildung ist nicht gleichzusetzen mit der Gebärdensprachdolmetscherausbildung! Jedoch gibt es einen großen Bedarf an Kommunikationsassistenten.

Hintergrund: In Deutschland leben 16 Millionen hörgeschädigte Menschen, von denen rund 80.000 taub sind. Hörgeschädigte Menschen haben laut Gleichstellungsgesetz ein Anrecht darauf, einen Kommunikationsassistenten einzubinden, um bei Verfahren, Fragen und im Umgang mit öffentlichen Verwaltungen Unterstützung zu erfahren.

Unsere Weiterbildung ist zertifiziert und wird deshalb durch Bildungsgutscheine von der Agentur für Arbeit und anderen Leistungsträgern wie z.B. der Rentenversicherung finanziert. Haben Sie noch Fragen, oder benötigen Sie weitere Informationen zur Weiterbildung, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Zwecks eines Aufnahmegesprächs und um eine möglichst homogene Gruppe zusammenzustellen, bitten wir Sie um ein persönliches Gespräch vor Ort.

 

azav_ger_tc_p

Dazu Flyer (zum downloaden):
kommunikationsassistenz-weiterbildung.pdf

 

Werde Kommunikationsassistent/-in

Thema:

Vollzeit-Weiterbildung zur Kommunikationsassistenz

Inhalte: • Deutsche Gebärdensprache I - X
• Linguistik
 - VGK (visuell gestische Kommunikation)
• LBG (Lautsprachbegleitendes Gebärden)
• Fachgebärden
• Rezeption und produktive Gebärden
• Grundlagen Recht (Behindertenrecht, Gleichstellungsgesetz, etc.)
• Soziologie
• Taubenkultur
• Geschichte der Tauben
• Praktikum (1 Woche)
Voraussetzungen:•Interessenten, die gerne mit hörgeschädigten Personen zusammenarbeiten möchten
• Vollendung des 18. Lebensjahrs
• Zuverlässigkeit
• Teamfähigkeit
• gute deutsche Sprachkenntnisse
• abgeschlossene Ausbildung
Teilnehmer:mind. 6 / max. 12
Bildungsgutschein:Diese Weiterbildung ist DEKRA-zertifiziert und wird deshalb von der Agentur für Arbeit und anderen Leistungsträgern finanziert.
Maßnahme-Nr.: 962-9-2015
Anmeldeschluss: 01.08.2017
Information:24.12.2017-05.01.2018Betriebsferien, kein Unterricht
Kurs buchen:Kurs: KA-018
Datum:04.09.2017-19.01.2018
Uhrzeit: 08:30-15:45 Uhr
direkt anmelden


hier?